Logo
------
Home
------
Archive
------
Search
------
Subscribe
------
Submit News Item
------
Statistics
------


[Filler Image]
Title Logo
Home > Archive > Issue 36 Current Issue: No. 286 (03 June 2012)
Text-onlyPrevious Issue | Year Index | Next Issue
 |-------------------------- Acorn News Service --------------------------|
 |                     http://www.acornusers.org/ans/                     |
 |------------------------------------------------------------------------|
 |           Der Acorn News Service ist ein unabhängiger Service          |
 |  Es besteht keine Verbindung oder Unterstützung der Acorn Group PLC.   |
 |------------------------------------------------------------------------|
 | Ausgabe 36                                                27 Juni 1999 |
 |------------------------------------------------------------------------|
 |Um Nachrichten oder Kommentare zu senden, benutzen sie die ANS website, |
 |          oder schicken sie eine E-Mail an ans@acornusers.org.          |
 |------------------------------------------------------------------------|
 |      Internetseitentip: http://www.argonet.co.uk/acornshow/se99/       |
 |------------------------------------------------------------------------|


Inhalt
------
 1) Allgemeine Neuigkeiten
 2) kommerzielle Neuigkeiten
 3) PD/Shareware Neuigkeiten
 4) Club Neuigkeiten
 5) ANS Informationen



Allgemeine Neuigkeiten
----------------------

 1) RC5 Cracking

  Distributed.net haben jetzt auch die Team-Mitglieder-Statistik in ihrer
  neuen Statistik-Box hinzugefügt. D.h. für die Mitglieder der Acorn-User-
  Cracking-Gruppe, daß sie sehen können, wie gut sie im Team arbeiten.

  Mehr Informationen darüber und wie man Mitglied wird gibt es hier:
  http://www.acornusers.org/rc5/.


 2) Arcade BBS jetzt schneller

  Arcade BBS hat nun eine schnellere Verbindung zum Internet, so daß
  es nun mehr Leute nutzen können, wenn es am Wochenende online ist.
  Am Samstag und Sonntag in den Zeiten von 14:00 bis 20:00 Uhr kann
  nun Software aus einem 1GB großen Archiv heruntergeladen werden:
  http://arcarde.demon.co.uk/filepages/findex.htm.


 3) Acorn Arcade erneuert

  Nach einer etwas ruhigeren Zeit ist Acorn Arcade http://www.acornarcade.com/
  jetzt wieder sehr aktiv. Neu sind hier die Besprechung von Botkiller2 und
  einigen Freeware-Spielen.

  Außerdem beinhaltet die Seite nun einen Vorabbericht über Heros of Might
  und über das Magic II Erweiterungspacket - Price of Loyalty. Außerdem
  gibt es wieder eine Zusammenfassung des Neuesten aus comp.sys.acorn.games.

  Weitere Neuigkeiten gibt es über Quake, eine Vorschau des bald erhältlichen
  Flugsimulators F16 Fighting Falcon und eine genaue Beschreibung des Micro,
  MicroDigitals neuer RISC OS Computer.


 4) Cerilica road show geplant

  Cerilica planen eine road show für das Jahr 2000. Das Ziel einer solchen
  Messe wäre es, ihr neues Design Packet, Cerilica Vantage, den RISC OS
  Benutzern, aber auch RISC OS Fremden näher vorzustellen.

  Da eine solche Show ein großes Unternehmen ist, wäre Cerilica dafür
  Dankbar, wenn potentielle Besucher den Fragebogen auf der Webseite
  ausfüllten: http://www.cerilica.com/.

  Die Show ist in einem sehr frühen Planungsstadium und es gibt noch
  keine festen Pläne zur Verwirklichung. Eventuell findet sie also
  gar nicht statt, wenn nicht genügend Interesse daran besteht.



kommerzielle Neuigkeiten
------------------------

 1) Sher schnelles 32bit IDE interface mit DMA von Microdigital

  Microdigital gibt bekannt, daß sie die neue 'Awesome' IDE Karte
  fertiggestellt haben. Die Karte basiert auf Micros eigenem Motherboard
  Controler. Dieses Podule-Interface arbeitet vier mal schneller als der
  standard ADFS IDE Controler.

  Internetseite: http://www.microdigital.co.uk/.


 2) Cerilica auf der Acorn South East Show

  Cerilica http://www.cerilica.com/ nimmt an der diesjährigen Acorn
  South East Show teil, die von John Stonier organisiert wird. Die Show
  ist zwar etwas kompakter als die Wakefield Show, aber trotzdem sollte
  sie von großem Interesse sein.

  Cerilica wird einige neue Entwicklungen ihres Design-Packetes Cerilica
  Vantage zeigen, die spezielle Füllungen erlauben, was sehr eindrucksvoll
  und flexibel sein soll.

  Das Packet wird auf der Show von Professionellen Designern vorgestellt.

  Mehr Informationen zur Show, die am Samstag, dem 3. Juli in der
  Alban Arena, St. Albans, Herts. stattfindet sind auf der Webseite zu
  finden: http://www.argonet.co.uk/acornshow/se99/.


 3) OvationPro von David Pilling

  Ab dem 1. Juli 1999 übernimmt David Pilling das DTP Programm OvationPro.
  Alle Fragen, die Verkauf oder Beratung angehen, sollten in Zukunft an
  david@pilling.demon.co.uk gerichtet sein.

  David Pillings Kommentar (sinngerecht): "Durch den Kauf von OvationPro
  von Beebug wollte ich die weitere Entwicklung sicherstellen. Die erste
  Erweiterung betrifft den Umgang mit großen Bildern. Es wird die
  Möglichkeit geben diese nur mit dem Dokument zu verlinken, so daß
  sie getrennt vom Dokument auf der Festplatte bleiben. Außerdem wird es
  Verläufe geben.

  Außderdem ändern sich die Preise etwas. In Zukunft wird das "colour
  publishing supplement" in jedem Packet enthalten sein.

    * OvationPro           ca. 450 DM (GBP150)
    * Upgrade von Ovation  ca. 420 DM (GBP140)
    * Site licence         ca. 900 DM (GBP300)

  Alle Preise incl. VAT (EU) und Versantkosten.
  Die OvationPro Mail list wird wie zuvor weitergehen. Die Adresse hat sich
  allerdings geändert und ist nun:http://www.pilling.demon.co.uk/ovationpro/.


 4) Imago jetzt auf der Millipede Webseite

  Millipede hat einige Informationen bezüglich des neuen Imago Concept
  Motherboards auf der Internetseite http://www.millipede.co.uk/ zur
  Verfügung gestellt.

  Abgesehen vom zusätzlichen USB hat sich seit der Wakefield Show nicht
  viel geändert. Die Seite wird mit der weiteren Entwicklung erneuert werden.

  Millipede wird auch auf der Acorn SouthEast Show anwesend sein.
  Das Imago board wird zwar nicht zu sehen sein, aber es steht kurz vor der
  Fertigstellung.



PD/Shareware Neuigkeiten
------------------------

 1) Q-Lock und die Mail-Verschlüsselungssoftware wurde erneuert

  Eine Neue Version von Q-Lock und Mail-Lock sind auf folgender
  Webseite erhältlich: http://web.bham.ac.uk/N.M.Queen/pgp/acorn.html.

  Q-Lock dient dazu, wichtige Daten mit einem hohen Maß an Sicherheit
  zu verschlüsseln.

  Neu in der aktuellen Version sind ein Verzeichnismanager und eine
  größere Sicherheit.

  Mail-Lock ist ein ähnliches Programm zur Verschlüsselung von Mails.
  Es arbeitet nur mit Marcel, dem E-Mail Programm der ANT I-Suite
  zusammen.


 2) Translator 8.10 batch processing

  Translator 8.10 kann nun auch batch processing. Dazu wandelt man ein Bild
  so um, wie man es haben möchte und Veranlaßt Translator dann alle Bilder
  eines Verzeichnisses ebenso umzuwandeln. Außerdem wurde die TIFF-
  Unterstützung erweitert.

  Translator ist ein Programm zur Anzeige, Bearbeitung von Bilder der
  Verschiedensten Formate. Außderdem dient er als Konverter für
  folgende Formate:

  Lesen: AIM, BMP, CadSoft, Clear, Degas, GIF, IFF, IMG, Irlam,
  JPEG, MacPaint, MTV, PBMPlus, PCX, Pineapple, PNG, QRT, Sprite und TIFF
  Formate.
  Schreiben: BMP, Clear, GIF, JPEG, PBMPlus, PNG, Sprite und TIFF.

  Translator kann von folgender Internetseite heruntergeladen werden:
  http://www.inter.nl.net/users/J.Kortink. Translator ist Shareware,
  bitte registriere es also, wenn Du es nützlich findest.


 3) Freie Fremdsprachen Software

  Philip Murray-Pearce hat drei RISC OS Programme geschrieben, die
  für Leute interessant sind, die sich mit Framdsprachen beschäftigen.

  * Onomata
    Ein Vokabeltester, der für verschiedene europäische und Asiatische
    Sprachen gedacht ist.

  * EuroDict
    Ein Wörterbuch, das Wörter oder Phrasen von Sprachen übersetzen kann,
    die ein europäisches Script benutzen.

  * Jiten
    Ein Japanisch-Englisch und Englisch-Japanisch Wörterbuch mit europäischen
    (romaji) und Japanischen (kanji, hiragana und katakana) Scripten.

  Alle sind frei von dieser Internetseite erhältlich:
  http://homepages.which.net/~philip.murray-pearce/.


 4) XServer - ein X windows server für RISC OS

  Der erste Freeware X windows server für RISC OS, XServer, ist jetzt
  hier zu bekommen: http://www.inkvine.fluff.org/~vince/.


 5) Isis - Ein Freeware Tabellen-Programm

  Isis sollte auf den meisten RISC OS Rechnern laufen und ist auf folgender
  Seite zu finden: http://www.alphapro.demon.co.uk/.


 6) ASM 4.01

  Version 4.01 des Freeware ARM assemblers ASM ist nun erhältlich:
  http://www.argonet.co.uk/users/tigger/programs/progs.html.



ANS Informationen
-----------------

 1) Kontakt zu ANS

  Bitte auf englisch schreiben:
  
  Editor         - James Sears       - james@ans.acornusers.org
  Webmaster      - Stephen Courtney  - stephen@ans.acornusers.org
  Founder        - Eytan Abrahams    - eytan@ans.acornusers.org
  Life-Webmaster - Richard Hesketh   - richard@ans.acornusers.org
  ADL Moderator  - Paul Johnson      - paul@ans.acornusers.org

  Oder auf deutsch:

  übersetzter    - Michael Gerbracht - michael@ans.acornusers.org


 2) Wie man Neuigkeiten sendet

  Die Nachrichten können einfach an ans@acornusers.org gesendet werden.
  Es ist auch möglich, die Internetseite zu benutzen:
  http://www.acornusers.org/ans/newsdesk.html
  Hierbei ist zu beachten, daß die Nachrichten auf englisch sein sollten.
  Deutsche Nachrichten können auch an mich m.gerbracht@cityweb.de
  gesendet werden.


 3) Wie man sich bei ANS anmeldet

  Wenn Du das hier auf der Internetseite liest oder nur eine weitergeleitete
  Kopie von ANS hast, dann reicht es eine E-Mail an
  ans-subscribe@ans.acornusers.org zu senden. Alternativ kann auch die
  Internetseite dazu benutzt werden:
  http://www.acornusers.org/ans/subscribe.html

  Beachte in diesem Zusammenhang auch, daß es eine deutsche und eine
  englische Version von ANS gibt. Sie sind von den Informationen
  weitgehend identisch, wobei die englische etwas früher erscheint und
  auch etwas umfangreichere Informationen haben kann.

  Wenn Hilfe nötig ist oder für Kommentare gibt es folgende E-Mail-Adresse:
  ans-help@ans.acornusers.org.


 4) Internetseiten via E-Mail

  Wenn Sie keinen Internetzugang haben können alle URLs auch per
  E-Mail gesendet werden. Einfach eine E-Mail an www@kfs.org senden
  mit dem Subject "send ".

  Also, um eine Mail mit weiteren Informationen zu bekommen, z.B.:

  From: DeineAdresse@irgendwo.de
  To: www@kfs.org
  Subject: send http://www.kfs.org/web-by-mail.html

------------ Acorn News Service, http://www.acornusers.org/ans/ ------------


Copyright © 2006 ANS. Not associated with Castle Technology, RISCOS Ltd, or any other company
Webmaster: Stephen Courtney. ANS is hosted by acornusers.org