Logo
------
Home
------
Archive
------
Search
------
Subscribe
------
Submit News Item
------
Statistics
------


[Filler Image]
Title Logo
Home > Archive > Issue 44 Current Issue: No. 286 (03 June 2012)
Text-onlyPrevious Issue | Year Index | Next Issue
 |-------------------------- Acorn News Service --------------------------|
 |                     http://www.acornusers.org/ans/                     |
 | Ausgabe 44                                            7. November 1999 |
 |                                                                        |
 |    Ein unabhängiger, vierzehntägiger Newsletter für die Acorn-Szene    |
 |    Schickt Eure Neuigkeiten oder Kommentare an ans@acornusers.org.     |
 |------------------------------------------------------------------------|
 |              Internetseitentip:   http://www.drobe.co.uk/              |
 |------------------------------------------------------------------------|


Inhalt
-------
 1) RISC OS '99 Show ein Erfolg
 2) Allgemeine Neuigkeiten
 3) kommerzielle Neuigkeiten
 4) PD/Shareware Neuigkeiten
 5) Club Neuigkeiten
 6) ANS Informationen



RISC OS '99 Show ein Erfolg
---------------------------
  Der ARM Club http://www.armclub.org.uk/ berichtet über die RISC OS'99 Show,
  die letztes Wochenende in Surrey, England stattgefunden hat:

   Es wurde am Samstag Morgen schnell klar, daß die Show alle Erwartungen
   übertreffen wird, als sich eine lange Schlage vor dem Eingang bildete.
   Den ganzen Samstag über war das Show-Theater voll von Leuten.

   Hier nur einige Kommentare von ein paar Ausstellern:

   * Mike Glover, Icon Technologie:
     "Das war unsere beste Show überhaupt. Wir haben 40% mehr verkauft, als auf
     unserer bislang besten. Das beweist, daß der RISC OS Markt lebt."

   * Richard Jozefowski, Millipede Electronic Graphics:
     "Es war eines der erfolgreichsten Ereignisse seit langer Zeit, an deren
     Ende der Optimismus zurückkam."

   * Laurie van Someren, Aleph One:
     "Ich habe ein sicheres Gefühl, daß ein lebendiger Markt zurückkommt.
     Ein guter Computer stirbt nicht aus, daß war das Gefühl, was ich auf dieser
     Show bekommen habe.

  Es ist klar, daß sich all die harte Arbeit aller RISC OS-Entwickler in den
  letzten Monaten nun auszahlt; nach einer schwierigen Zeit sieht die Zukunft
  nun schon viel besser aus.

  Die Show verdankt ihren Erfolg auch den Organisatoren: Mark Smith, Rob
  Brown, Dave Ruck, Ralph Sillett, Tom Hughes, Toby Smith, Simon Burrows
  und Chris Price. Der Dank geht auch an alle, die letztes Wochenende
  mitgeholfen haben, daß die Show startet.

  Es sei daran erinnert, daß der ARM Club noch eine andere Show am Samstag,
  dem 20. November im Birmingham's National Motorcycle Museum organisiert.
  Informationen über den ARM Club und die Show: http://www.armclub.org.uk/.



Allgemeine Neuigkeiten
----------------------

 1) Drobe Launch Pad - RISC OS Portalseite

  Das Drobe Launch Pad http://www.drobe.co.uk/ ist eine neue Portalseite
  für RISC OS Anwender, die Links, Neuigkeiten und Informationen beinhaltet
  und einfach zu bedienen ist.

  Peter Prince hat über 4 Monate damit verbracht die Seite zu entwickeln und
  dafür zu sorgen, daß sie maximale Funktionalität für alle RISC OS Nutzer
  bietet. Darüber hinaus gibt es aktuelle Neuigkeiten, wie es sie normalerweise
  nur auf größeren Seiten gibt.

  Von der Seite aus kann man das Internet nach Begriffen durchsuchen, entweder
  mit AcornSearch.com oder einer anderen von über 20 Suchmaschinen. Andere
  Funktionen, eine Personalisierung zum Beispiel sollte demnächst folgen.


 2) Acorn Lernsoftware-Seite

  Paul Johnson's Acorn Lernsoftware Seite ist nun wieder im Internet zu finden.
  Sie beinhaltet Software zum lernen von Chemie, Mathematik, Physik und
  verschiedenen Sprachen, sowie BBC B Lernsoftware und einem Tutor für C.

  Die neue Seite hat die Adresse http://www.acornusers.org/education/, einen
  anonymen FTP-Zugang gibt es unter ftp://ftp.acornusers.org/pub/education/.


 3) RISC OS User Magazin

  Popidea haben die Pläne für das neue Magazin eingestellt. Popidea fährt
  jedoch mit der Entwicklung einiger anderen Projekte für den RISC OS Markt
  fort, z.B. mit RiscSync, einem Programm zur Synchronisation von Daten zwischen
  Psion Series 5 Agenda und dem eingebauten Kalender. Eine Betaversion ist
  nun von der Internetseite http://www.popidea.co.uk/ erhältlich.


 4) BBC Micro Resources, PKZIP

  Einige nützliche Resources für BBC Computer sind nun auf der Internetseite
  http://www.sprow.co.uk/bbc/ erhältlich, unter anderem ein BBC BASIC Programm
  zur Dekompression von PKZIP Files auf einem BBC Micro.



kommerzielle Neuigkeiten
------------------------

 1) WebChange 2 Angebot

  WebChange 2 soll das erstellen von Internetseiten erheblich erleichtern.
  Version 1.06 von WebChange 2, und eine 'lite'-Version können auf der Seite
  http://www.softrock.co.uk/webchange/gefunden werden.

  Der Preis wurde auf ca. 20 DM reduziert. Dieses Angebot gilt bis Ende des
  Jahres, also genug Zeit, um die 'lite'-Version zu testen.


 2) Castle RISC OS 4 & StrongARM Upgrade

  Castle bieten ein Revision T 233MHz StrongARM und RISC OS 4 Upgrade für
  ca. 900 DM an. Dadurch spart man ca. 300 DM im Vergleich zu bisherigen
  Angeboten.

  Eine Kombination des Neuen StrongARM mit RISC OS 4 beschleunigt einen
  Risc PC erheblich. Webseite: http://www.castle.org.uk/castle/300999.htm.


 3) Sysiphos

  Sysiphos von der ICGroup aus Deutschland ist nun für 29,95 DM erhältlich.
  Informationen dazu auf der Seite http://www.arcsite.de/hp/icgroup/.

  Sysiphos ist ein Tool, das dabei behilflich ist, Daten mit anderen
  Plattformen auszutauschen. Es trennt Endungen oder Anfänge von Dateien
  ab, bzw. fügt sie hinzu um Daten mit DOS oder Mac OS auszutauschen.

  Das Programm unterstützt interaktive Hilfe. Es wird auf einer Diskette
  ausgeliefert, die das Handbuch im StrongHelp und HTML-Format enthält.


 4) Deutsches RISC OS 4

  Eine deutsche Version von RISC OS 4 ist nun erhältlich, dazu Detlef
  Thielsch:

  Orcom Systemhaus GmbH und Feldner&Braun GdbR freuen sich nach
  hunderten von Arbeitsstunden und abschließenden Verhandlungen
  mit RISC OS Ltd. die Verfügbarkeit der deutschen Aktualisierung
  für RISC OS 4 ankündigen zu können.

  Die deutsche Anpassung ist als kommerzielles Produkt auf CD erhältlich.
  'ROS4DT' enthält neben den deutschen Ressourcen über 500 MB an
  Programmen und Daten.

  Die Bedingungen der Vereinbarung mit RISCOS Ltd erfordern einen
  etwas höheren, aber immer noch moderaten Preis als ursprünglich
  beabsichtigt.

  Die CD ist für DEM 33.66 incl MwSt und Versand erhältlich.

  Für Kunden von Orcom gilt bei Kauf von RISC OS 4 ein Preis
  von DEM 15.66 incl MwSt/Versand (auch rückwirkend).

  Sammelbestellungen können durch verminderte Versandkosten rabattiert
  werden. Diese Preise gelten innerhalb Deutschlands. Interessenten aus der
  Schweiz und österreich erfragen bitte Ihren Preis.

  http://acorn.orcom.de/



PD/Shareware Neuigkeiten
------------------------

 1) Stark (Star Kit)

  Stark bietet eine Menü-Umgebung für eine Sammlung von Aufgaben, hauptsächlich
  gedacht für Obey (*) Files.

  Du kannst es für folgende Aufgaben verwenden:
    * Programme starten
    * Den Desktophintergrund ändern
    * Die Schriftart im Desktop ändern, oder die Auflösung
    * häufig verwendeten Text eingeben
    * Das Soundsystem zurücksetzen
    * Die Sanduhr-Animation ändern
    * Verschiedene Desktops je nach Benutzer
  ...und viele andere kleine Aufgaben - und das alles nur mit ein paar
  Mausklicks für jede Funktion.

  Details unter http://www.dacha.freeuk.com/free/.


 2) Neue Freeware und ARMLinux EtherM Treiber

  Tim Watterton ist der Co-Autor des ANT EtherM Netzwerk Treibers für ARM Linux.
  Auf der Seite http://www2.eng.cam.ac.uk/~tew22/software.htm gibt es
  außerdem folgende Freeware:
    * CheckMail - Sucht regelmäßig nach Mails auf einem Remote Server
    * Flash8951 - Programmiert Atmel 89C51 Microcontrollers
    * NetMon - Herausfinden, ob andere TCP/IP Hosts erscheinen
    * Recover - Daten von kaputten Floppys retten
    * SaloonEd - Edit Saloon Cars gespeicherte Spielstände
    * GDM-1950 - MDF für Sony GDM-1950 Festfrequenzmonitor


 3) ROX Desktop Update

  Der ROX Desktop möchte eine RISC OS GUI für Unix/Linux bieten. Im Moment ist
  der Filer bereits fertig und der Destop unterstützt schon Drag&Drop laden und
  speichern, Applikations-Verzeichnis und Iconbar.

  Die ROX Internetseite mit Screenshots, Downlaodmöglichkeit und Kommentaren
  gibt es unter http://www.ecs.soton.ac.uk/~tal197/ROX/index.html.

  Der Autor würde gerne mehr Feedback bekommen. Zum Ausprobieren braucht man
  eine Unix/Linux Maschine, Root-Zugriffsrechte sind jedoch nicht erforderlich.

  Die neue Version ist leichter zu installieren und hat einige Funktionen mehr
  und einige Fehler weniger.


 4) Zusammenfassung: Software-Updates

  * AntUtils v1.27
    Utilities für die ANT Internet Suite. Jetzt mit optionalen Soundeffekten.
    http://www.vigay.com/riscos/comms.html#antutils

  * Calc c2.07
    Wissenschaftlicher Taschenrechner für die Kommandozeile mit großem
    Funktionsumfang:
    http://home.freeuk.net/guy.griffin/calc.htm

  * GTAC v1.09
    GTAC zum Erstellen von Grafischen Adventures wurde für RISC OS 4
    überarbeitet.
    http://web.tiscalinet.it/agallo/

  * Iconize v1.09
    Iconize ersetzt die Standard Pinnboard-Funktion und läuft mit RISC OS
    3.1 - 4. Es bietet einige neue Funktionen, z.B. ordnet es die Fenster
    vertikal auf der rechten Seite an.
    http://www.flying-snail.de/downloads.html

  * LongFiles v3.00 beta
    LongFiles erlaubt lange Dateinamen auf normal formatierten Datenträgern.
    Diese Version erkennt RISC OS 4 - Formatierte Datenträger und schaltet sich
    selbst aus. Außerdem enthält es weniger Fehler und ein neues Icon.
    http://www.tribbeck.com/longfiles3/

  * Make
    Eine Portierung von Make, die nun auch in der Lage ist mit der neuen
    Version von GCC zusammenzuarbeiten.
    http://www.cl.cam.ac.uk/users/rrt1001/program.html#ports



Club Neuigkeiten
----------------

 1) Arche-Treffen am 13. November

  Am Samstag, dem 13. November um 13:00 Uhr trifft sich die Arche wieder in
  Essen. Mitglieder und Gäste können dort Erfahrungen Austauschen und Probleme
  lösen, die RISC OS Computer betreffen.

  Jeder RISC OS Anwender und alle, die sich für dieses System interessieren
  sind herzlich eingeladen zu kommen. Das Treffen findet statt im:

  Haus des Sports (Hauptbad)
  Steeler Strasse 38
  Essen

  Michael Hönsch veranstaltet diesmal einen Wettbewerb, er schreibt dazu:

  Ich möchte einen kleinen Wettbewerb veranstalten. Jeder RiscPC-User,
  der von diesem Wettbewerb erfährt, kann daran teilnehmen; egal ob auf
  dem Arche-Treffen anwesend oder nicht. Also gebt diese Info weiter.

  Als Preise stelle ich zur Verfügung:

  1. Platz 33,33 DM
  2. Platz 22,22 DM
  3. Platz 11,11 DM

  Die Gewinne werden von mir bar auf dem Treffen ausgezahlt, oder
  auf das Konto der Gewinner überwiesen, sollten sie nicht anwesend
  sein.(...)

  Am Tag des Arche-Treffens sollte mir jeder Teilnehmer bis spätestens
  15:30 Uhr eine Diskette gegeben haben. Auf dieser Diskette sollte der
  Name und ggf. die Kontoangaben vermerkt sein. Die Diskette muss ein
  Format aufweisen, das man in jedem handelsüblichen RiscPC lesen kann.
  Leute, die nicht zum Treffen kommen können, können mir ihre Diskette
  zuschicken: Michael Hönsch, Postfach 12 12, 33417 Harsewinkel.
  (Anmerkung: Die Disketten schicke ich aufgrund der Kosten, die mir da-
  durch entstehen würden, im Anschluß an den Wettbewerb NICHT zurück)

  Und nun zum entscheidenden Punkt: Gewinner sind jene drei, die auf
  ihren Disketten die meisten Module untergebracht haben.
  Dabei zählen keine selbstgeschriebenen Module und Module in ver-
  schiedenen Versionen. Module aus dem ROM dagegen zählen sehr wohl.
  Die eigentliche Anzahl der Module auf jeder Diskette werde ich mit
  einem Mitglied des Arche Acorn User Club e.V. zusammen auf dem
  Treffen ermitteln. Der Rechtsweg ist bei so einer lockeren Sache
  natürlich ausgeschlossen.(...)



ANS Informationen
-----------------

 1) Kontakt zu ANS

  Bitte auf englisch schreiben:

  Editor         - James Sears       - james@ans.acornusers.org
  Webmaster      - Stephen Courtney  - stephen@ans.acornusers.org
  Founder        - Eytan Abrahams    - eytan@ans.acornusers.org
  Life-Webmaster - Richard Hesketh   - richard@ans.acornusers.org
  ADL Moderator  - Paul Johnson      - paul@ans.acornusers.org

  Oder auf deutsch:

  übersetzter    - Michael Gerbracht - michael@ans.acornusers.org


 2) Wie man Neuigkeiten sendet

  Die Nachrichten können einfach an ans@acornusers.org gesendet werden. Es
  ist auch möglich, die Internetseite zu benutzen:
  http://www.acornusers.org/ans/newsdesk.html
  Hierbei ist zu beachten, daß die Nachrichten auf englisch sein sollten.
  Deutsche Nachrichten können auch an mich michael@ans.acornusers.org
  gesendet werden.


 3) Wie man sich bei ANS anmeldet

  Wenn Du das hier auf der Internetseite liest oder nur eine weitergeleitete
  Kopie von ANS hast, dann reicht es eine E-Mail an
  ansde-subscribe@ans.acornusers.org zu senden. Alternativ kann auch die
  Internetseite dazu benutzt werden:
  http://www.acornusers.org/ans/subscribe.html

  Beachte in diesem Zusammenhang auch, daß es eine deutsche und eine
  englische Version von ANS gibt. Sie sind von den Informationen
  weitgehend identisch, wobei die englische etwas früher erscheint und
  auch etwas umfangreichere Informationen haben kann.

  Wenn Hilfe nötig ist oder für Kommentare gibt es folgende E-Mail-Adresse:
  ansde-help@ans.acornusers.org.


 4) Internetseiten via E-Mail

  Wenn Sie keinen Internetzugang haben können alle URLs auch per
  E-Mail gesendet werden. Einfach eine E-Mail an www@kfs.org senden
  mit dem Subject "send <URL>".

  Also, um eine Mail mit weiteren Informationen zu bekommen, z.B.:

  From: DeineAdresse@irgendwo.de
  To: www@kfs.org
  Subject: send http://www.kfs.org/web-by-mail.html

------------ Acorn News Service, http://www.acornusers.org/ans/ ------------


Copyright © 2006 ANS. Not associated with Castle Technology, RISCOS Ltd, or any other company
Webmaster: Stephen Courtney. ANS is hosted by acornusers.org