Logo
------
Home
------
Archive
------
Search
------
Subscribe
------
Submit News Item
------
Statistics
------


[Filler Image]
Title Logo
Home > Archive > Issue 125 Current Issue: No. 286 (03 June 2012)
Text-onlyPrevious Issue | Year Index | Next Issue

Acorn News Service


http://www.acornusers.org/ans/
AUSGABE 125 27. Dezember 2002
Ein unabhängiger, vierzehntägiger Newsletter für die Acorn-Szene
Schickt Eure Neuigkeiten oder Kommentare an ans@acornusers.org.
Internetseitentip dieser Ausgabe: http://www.iconbar.com/news/features/camileon.html

Inhalt

  1. Allgemeine Neuigkeiten
  2. Kommerzielle Neuigkeiten
  3. PD/Shareware Neuigkeiten
  4. Club Neuigkeiten
  5. ANS Informationen

Allgemeine Neuigkeiten

  1. Farbige Verzeichnisicons

    Eine große Auswahl an verschiedenen Farben für Verzeichnissymbolen gibt es unter: http://www.ovul8.com/ro/icons.htm.

Kommerzielle Neuigkeiten

  1. TEK Pyro Update

    Nach einigen Monaten harter Arbeit haben Artex das PYRO Update für ihr echtzeit Strategiespiel TEK 1608 vorgestellt, das von Acorn Gaming als eines der besten Spiele für diese Plattform überhaupt gewertet wurde.

    TEK 1608 Besitzer können das Update kostenlos herunterladen: http://www.artexsoft.com/tek/

  2. Neujahrsangebot für den Iyonix PC

    Castle Technology bieten bis zum 28. Februar besondere Preise für die Iyonix Computer.

    Ein Iyonix PC mit 40 GB Festplatte, 52x CD-ROM, 128 MB 200 MHz DDR-RAM ist für ca. 1900 Euro erhältlich.

    Das ursprüngliche Startangebot mit 80 GB HD und 48x Brenner ist weiterhin für ca. 1975 Euro erhältlich, solange der Vorrat reicht.

    Außerdem werden alle im Januar und Februar bestellten Rechner mit einem USB-Parallel-Kabel ausgestattet.

    Außerdem hat Castle noch einige Iiyama Monitore und Castle-Drucker im Angebot.

    Mehr Informationen unter: http://www.iyonix.com/orders/.

PD/Shareware Neuigkeiten

  1. Zusammenfassung: Neue Software

    • CCres, Toolbox Resource compiler/decompiler

      Konvertiert zwischen dem Res-File-Format (fae) und Text. Es kann vom Wimp und der Kommandozeile aufgerufen werden. Der Text wird in einem C-ähnlichen Format ausgegeben.

      http://www.davea.web.btinternet.co.uk/ccres/

    • PDumperEI, Open Source EPSON Stylus Color 580 Printer Dumper

      Damit lässt sich unter RISC OS der EPSON Stylus Color 580 als Drucker ansprechen. Möglicherweise auch die Sylus Color 480, C-20 und C-40.

      http://home.t-online.de/home/thomas-milius/English/Computer/

  2. Zusammenfassung: Software Updates

    • Analog v5.31

      Portirung des Analysators für Logdateien von Webservern.

      http://www.sbellon.de/sw-ports.html

    • ArmSort v3.20

      Modul, das ein *Sort Kommando bietet. BASIC-Programmierer haben nun die einfache und schnelle Möglichkeit Arrays zu sortieren. 32-Bit Version.

      http://www.avisoft.force9.co.uk/ArmSort.htm

    • BackBoot v0.10

      BackBoot wartet, bis der Computer nichts zu tun hat und fängt dann an Programme zu booten um das Öffnen von Verzeichnissen zu beschleunigen. Fehlerbereinigungen und 32-Bit Version.

      http://www.avisoft.force9.co.uk/BackBoot.htm

    • BlockDrivers Rev 11

      32-Bit Variante der bekannten Block-Treiber.

      http://www.xat.nl/en/riscos/sw/bd/

    • ConfiX v0.44

      Ein universellen Konfigurationsprogramm, das es Programmen erleichtert, die Choices-Dateien zu verwalten. Neu in dieser Version sind Fehlerbehebungen und neue Objekt-Typen, wie etwa IP-Adressen. Die volle API gibt es jetzt im PDF-Format.

      http://www.xat.nl/en/riscos/sw/confix/

    • DrW2HTML v3.70b

      Konvertiert das Texthandbuch von DrWimp ins HTML-Format, samt internen Links. Konvertiert nun auch die Zeichen <,> richtig.

      http://www.denmarkwa.net.au/~kwright/softw.html

    • Enigma v1.30

      Realistische Simulation der Verschlüsselungsmaschine der Deutschen aus dem zweiten Weltkrieg. Neu in dieser Version: 32-Bit Kompatibel, Unterstützung für die serielle Schnittstelle, größerer Speicher, schnellere Verschlüsselung langer Nachrichten, Speicherung von Einstellungen, Möglichkeit mehrere Simulationen gleichzeitig zu verwenden, besserer Sound auf dem Iyonix, überarbeitetes Handbuch, Fehlerbereinigungen.

      http://www.xat.nl/enigma/

    • FTPc v1.39

      Freeware Internet File Transfer Protocol Client. Behebt den Fehler, der entstehen kann, wenn man eine Datei von einem FTPC-Fenster in ein anderes FTPc-Fenster verschiebt.

      http://www.ftpc.iconbar.com/

    • GhostScript, GView, XChars etc.

      PostScript Tools. 32-bit Kompatible Version.

      http://www.mw-software.com/software/freeware.html

    • Powerbase v9.12

      Shareware Datenbank. Neue Version jetzt auch RISC OS 3.1 kompatibel.

      http://www.pendle.ukgateway.net/

    • RSS v1.14

      Einige Internetseiten bieten eine Art Inhaltsverzeichnis, das mit diesem Programm abgerufen werden kann. Dazu gehören: Slashdot, Drobe, The Iconbar, und riscos.org sowie viele andere Seiten.

      http://homepage.ntlworld.com/justin.fletcher/XML/

    • TimerMod v4.11

      Modul, um Mikrosekunden zu messen. Fehlerbereinigungen.

      http://www.armclub.org.uk/free/

    • USBinfo v0.35

      Zeigt die USB-Geräte in einer Grafik an und erlaubt es Informationen von jedem Gerät abzurufen. Diese Version ist 32-Bit kompatibel und kann auf dem Iyonix verwendet werden.

      http://www.xat.nl/en/riscos/sw/usb/

    • VECstat v1.02

      Monitors calls to system vectors with reason code display, for the entire machine or selected tasks. This version contains a fix to preserve the flags returned by earlier vector claimants. This prevents problems with accented characters being entered while VECstat is active.

      http://www.armclub.org.uk/free/

Club News

  1. Veranstaltungen auf dem Festland

  2. Veranstaltungen in UK

ANS Information

  1. Kontakt zu ANS

    Bitte auf englisch schreiben:

    Editor James Sears james@ans.acornusers.org
    Webmaster Stephen Courtney stephen@ans.acornusers.org
    Founder Eytan Abrahams eytan@ans.acornusers.org
    Life-Webmaster Richard Hesketh richard@ans.acornusers.org
    ADL Moderator Paul Johnson paul@ans.acornusers.org
    Oder auf deutsch:
    ÜbersetzterMichael Gerbrachtm.gerbracht@cityweb.de

  2. Wie man Neuigkeiten sendet

    Die Nachrichten können einfach an ans@acornusers.org gesendet werden. Es ist auch möglich, die Internetseite zu benutzen: http://www.acornusers.org/ans/newsdesk.html Hierbei ist zu beachten, daß die Nachrichten auf englisch sein sollten.

    Deutsche Nachrichten können auch an mich m.gerbracht@cityweb.de gesendet werden.

  3. Wie man sich bei ANS anmeldet

    Wenn Du das hier auf der Internetseite liest oder nur eine weitergeleitete Kopie von ANS hast, dann reicht es eine E-Mail an ansde-subscribe@ans.acornusers.org zu senden. Alternativ kann auch die Internetseite dazu benutzt werden: http://www.acornusers.org/ans/subscribe.html

    Beachte in diesem Zusammenhang auch, daß es eine deutsche und eine englische Version von ANS gibt. Sie sind von den Informationen weitgehend identisch, wobei die englische etwas früher erscheint und auch etwas umfangreichere Informationen haben kann.

    Wenn Hilfe nötig ist oder für Kommentare gibt es folgende E-Mail-Adresse: ans-help@ans.acornusers.org.


Acorn News Service, http://www.acornusers.org/ans/


Copyright © 2006 ANS. Not associated with Castle Technology, RISCOS Ltd, or any other company
Webmaster: Stephen Courtney. ANS is hosted by acornusers.org