Logo
------
Home
------
Archive
------
Search
------
Subscribe
------
Submit News Item
------
Statistics
------


[Filler Image]
Title Logo
Home > Archive > Issue 132 Current Issue: No. 286 (03 June 2012)
Text-onlyPrevious Issue | Year Index | Next Issue

Acorn News Service Newsletter

Ausgabe: 132 (1. Juni 2003)

Internetseitentip dieser Ausgabe: http://www.drobe.co.uk/riscos/artifact680.html

Kommerzielle Neuigkeiten

ArtWorks 2 erhältlich

ArtWorks 2, der Nachfolger des erfolgreichen Vektorgrafikprogramms für RISC OS ist nun erhältlich. Das Programm vereint alle bisher erhältlichen Zusatzmodule (Transparenz, mehrspaltiger Text, Muster, diverse Im- und Exportfilter etc.) mit einigen Veränderungen am Userinterface. ArtWorks Dateien können in vielen Programmen angezeigt werden (OvationPro, Impression, Photodesk, OHP...) und auch als Draw-Datei exportiert werden.

ArtWorks 2 läuft ab RISC OS 3.5 und auch unter RISC OS 5 auf dem Iyonix PC im 32 Bit Modus. Neu kostet ArtWorks ca. 235 Euro, als Update zwischen 70 und 175 Euro, je nachdem, wieviele Erweiterungsmodule man vorher schon besessen hat. Mehr zu den Preisen: <http://www.mw-software.com/paying.html>

Und weitere Informationen über ArtWorks 2 und das freie Upgrade auf ArtWorks 2.1: <http://www.mw-software.com/software/artworks/artworks2.html>

ArcFS Upgrade

The ARM Club hat den Vertrieb von ArcFS übernommen. Es ist nun eine 26/32 Bit kompatible Version erhältlich. Eine Version, die nur entpacken kann, ist von der ARM-Club Homepage erhältlich: <http://www.armclub.org.uk/products/arcfs/>

ArcFS ist außerdem online per Kreditkarte erhältlich. Die Vollversion kostet ca. 15 Euro, das Upgrade gibt's für die Hälfte. Wie üblich bekommen Mitglieder 10% Rabatt.

Neue Version von MelIDI

Eine neue Version von MelIDI, einem MIDI Sequenzer, ist nun erhältlich. Das Programm gibt es nun schon seit 8 Jahren. Version 1.15 behebt eine Reihe von Fehlern und bietet einige neue Funktionen. Weitere Informationen gibt es auf der MelIDI Webseite <http://www.melidi.co.uk/>. MelIDI ist für ca. 180 Euro von Liquid Silicon erhältlich: <http://acorn.cybervillage.co.uk/liquid/musics.htm#sequencers>.

Castle Technology

  • Softwareupdate für USB-Karte
    Das Update passt die Karten in RiscPCs und A7000-Computern an den Iyonix an. Alle Besitzer der Karte können das Update kostenlos von der Webseite herunterladen:
    <http://www.castle.org.uk/support/usb/>
  • SCSI FS für den Iyonix
    Castle hat nun den Weg für andere Entwickler freigemacht, eine SCSI-Karte für den Iyonix zu entwickeln. Das universelle SCSI Filing-System unterstützt PCI und Podules, so das PCI-Karten vom PC sowie ältere Podules verwendet werden können. Sobald entsprechende Software verfügbar ist, wäre damit der Betrieb der üblichen SCSI-Geräte möglich.
    <http://www.iyonix.com/32bit/SCSI.shtml>
  • Development Suite umsonst beim Kauf eines IYONIX pc MAX
    Für eine begrenzte Zeit wird mit jedem IYONIX pc MAX die C/C++ Entwicklungs- umgebung umsonst ausgeliefert.
    <http://www.iyonix.com/iyonix/news/NewOffer.shtml>
  • Hochauflösender Flachbildschirm für den Iyonix PC
    Mit dem 20.8" LCD Monitor von Iiyama läßt sie auch die höchste Iyonix- Auflösung anzeigen. Der Monitor ist für ca. 4400 Euro erhältlich.
    <http://www.castle.org.uk/castle/displays.htm>
  • Iyonix mit Linux
    Als Alternative zu RISC OS gibt es nun auch Linux für den Iyonix PC. Bei der Debian Distribution handelt es sich um die neueste Anpassung von ARM Linux an den XScale Prozessor. Zur Zeit unterstützt das System noch kein IDE, muß also per NFS oder RAM-Disc gestartet werden. Ansonsten läuft es aber stabil.
    <http://www.iyonix.com/linux.html>
  • Oregano 2 wird jetzt mit allen neuen Castle Computern ausgeliefert
    Alle Acorn RiscPCs, A7000+ und die neuen Iyonix Computer werden mit dem neuen Browser, Oregano 2, ausgestattet. Der Browser ist schon seit einiger Zeit für Iyonix-Besitzer und als Update für alle anderen RISC OS Computer erhältlich.
    <http://www.castle.org.uk/oregano/oregano2.htm>
  • UDMA100 für den Iyonix
    UDMA ist nun im Iyonix PC aktiviert und beschleunigt alle Plattenzugriffe um ein vielfaches auf theoretische 100 MB pro Sekunde.
    <http://www.iyonix.com/iyonix/news/UDMA.shtml>

CJE/The Fourth Dimension Updates

  • 17" Flachbildschirm mit zwei analogen Anschlüssen
    LG L1710B 17" LCD Monitor für ca. 690 Euro
  • Laserdrucker
    Lexmark E322 Laserdrucker, 600/1200 dpi, 16 Seiten pro Minute, 8MB, PCL6 und PostScript 2 für ca. 375 Euro
  • Impact 3 32 Bit kompatibel
    Impact 3 ist nun 26/32 Bit neutral und läuft auf allen RISC OS Rechnern ab RISC OS 3.1 . Außerdem gibt es noch einige neue Funktionen. Das Update von Version 3.xx auf Version 3.20 kostet ca. 35 Euro, die Vollversion ca. 105 Euro.

R-Comp/RCI Updates

  • DataPower 2
    Nach 3 Monaten Arbeit wurde die 32 Bit Version auf der Wakefield Show vorgestellt, als neue CD-Version von DataPower 2. Das User-Interface wurde überarbeitet, die Dokumentation, sowie Beispiele und Beschreibungen erweitert.
  • Descent 1 und 2
    Update für den Iyonix. Schnelle Grafik bei hohen Auflösungen und Farbtiefen. Außerdem gibt es einige neue Grafikeffekte, wie Transparenz und bilineare Texturfilter für 3D-Darstellungen.
  • Image Outliner
    Das Programm verwandelt Sprites in Draw-Dateien. Um bessere Resultate zu erziehlen stehen viele Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Software ist jetzt 32 Bit kompatibel und hat ein überarbeitetes Interface für RISC OS 4/5.
  • Quake 32
    Eines der ersten Spieleveröffentlichungen für den Iyonix, da es den StrongARM RiscPC bis ans Limit ausgereizt hat. Auf dem Iyonix ist jetzt auch bei höheren Auflösungen ein flüssigeres Spiel möglich. Das Sound- system wurde für den Iyonix komplett umgeschrieben.
  • Remote Control
    Das Programm bietet die Kontrolle über einen Microsoft PC unter RISC OS. Das Programm wurde für den Iyonix überarbeitet und bietet nun eine höhere Geschwindigkeit und true colour aufgrund der höheren Leistung des Iyonix beim Prozessor und Netzwerk.
  • UniPrint - Virtual Acorn und Deluxe Editions
    UniPrint ermöglicht es jeden Drucker mit Windows-Treiber von RISC OS aus zu verwenden. Voraussetzung ist dabei allerdings ein PC. Nun kann man auch direkt von VirtualAcorn oder über die PC-Karte im Risc PC drucken. Außerdem läßt sich jeder Ausdruck von RISC OS Programmen als Sprite speichern. UniPrint VA/PC-Karte für ca. 35 Euro, Normalversion ca. 55 Euro und UniPrint Deluxe 70 Euro.
    <http://www.rcomp.co.uk/>

PD/Shareware Neuigkeiten

Zusammenfassung: Neue Software

  • AntiSpam, unerwünschte E-Mails löschen
    Löscht Spam aus der Mailbox. Die Regeln dafür kann man selbst festlegen. Funktioniert sehr gut mit POPStar und Messenger aber kann auch mit anderen Programmen verwendet werden.
    <http://www.apts04.dsl.pipex.com/Progs/Antispam.htm>
  • ListVars, BASIC debugging
    Utility zum Anzeigen der aktuellen Variablen eines laufenden BASIC- Programms. Sehr nützlich um Fehler zu finden.
    <http://homepage.eircom.net/~djkoshea/misc/listvars.html>
  • PinWay, Neues Pinboard
    Neues Pinboard für RISC OS 3.10 bis 5.03. Es können bis zu 8 Pinboards angelegt werden. AutoSave ist möglich: Beim Herunterfahren des Rechners wird das Pinboard gespeichert und steht nach den erneuten Einschalten wieder zur Verfügung. Außerdem kann man von den meisten Programmen nun direkt auf's Pinboard speichern.
    <http://www.bapfish.freeuk.com/soft.html#pinway>
    <http://www.bapfish.org.uk/>
  • psql, database client
    Ein Postgres Datenbank Client der eine Verbindung mit postgres Servern herstellt und die Ausführung von SQL-Kommandos erlaubt.
    <http://homepage.eircom.net/~djkoshea/network/psql.html>
  • Transfer2, Icon Text Utility
    Ein kleines Utility, das es erlaubt Text von einem beschreibbaren Icon zum nächsten zu kopieren. Man kann außerdem Text auf der Utility-Icon ziehen und es dann woanders einfügen. Das Programm ist Public Domain und 26/32 Bit neutral und arbeitet auch mit RISC OS Select 3 zusammen.
    <http://www.weatherpost.org.uk/transfer.zip>

Zusammenfassung: Software Updates

  • Amp jetzt 32bit
    Ein Musik-Player für den Desktop, ähnlich WinAMP. Es spielt verschiedene Formate wie MP3, MOD, S3M etc. Man kann skins von WinAMP verwenden um die Erscheinung des Programms zu ändern. 32 Bit kompatibel.
    <http://homepage.eircom.net/~djkoshea/audio/amp.html>
  • Back_It v1.62
    Ein Backup-Programm das im Hintergrund arbeitet, damit man seine Arbeit fortsetzen kann, während das Backup läuft. Es läuft ab RISC OS 3.1 und auch mit RISC OS 5. Einige Verbesserungen auf Nachfrage. Shareware, ca. 15 Euro.
    <http://www.quantumsoft.co.uk/backit/>
  • CVS v1.10b
    Port von CVS (concurrent versions system). Neu in dieser Version: 32 Bit kompatibel; KeyAgent Unterstützung (für SSH keys); kleinere Fehlerbehebungen.
    <http://home.student.utwente.nl/m.m.bezemer/cvsuk.html>
  • GnuPG v1.2.2
    Kompletter und freier Ersatz für PGP, zur Verschlüsselung von E-Mails. Hauptsächlich Fehlerbehebungen.
    <http://www.sbellon.de/gnupg.html>
  • NetWatch v1.65
    Zeigt an, welche Internetseiten verändert wurden. Neu in dieser Version: HTTP/1.1 HEAD Kommando, so daß NetWatch evtl. schon ohne Dowload sagen kann, ob die Webseite verändert wurde. Fehlerbereinigungen.
    <http://home.student.utwente.nl/m.m.bezemer/netwatchuk.html>
  • Solitaire v7.19
    Solitär ist nun seit 1991 für den RISC OS Desktop erhältlich. Drei kleine Fehler wurden korrigiert.
    <http://solitaire.riscos.org.uk/>

Club News

Veranstaltungen auf dem Festland

Veranstaltungen in UK

ANS Information

Kontakt zu ANS

Bitte auf englisch schreiben:

Oder auf deutsch:

  • Übersetzter - Michael Gerbracht- michael@ans.acornusers.org

Wie man Neuigkeiten sendet

Die Nachrichten können einfach an ans@acornusers.org gesendet werden. Es ist auch möglich, die Internetseite zu benutzen: <http://www.acornusers.org/ans/newsdesk.html> Hierbei ist zu beachten, daß die Nachrichten auf englisch sein sollten. Deutsche Nachrichten können auch an mich m.gerbracht@cityweb.de gesendet werden.

Wie man sich bei ANS anmeldet

Wenn Du das hier auf der Internetseite liest oder nur eine weitergeleitete Kopie von ANS hast, dann reicht es eine E-Mail an ansde-subscribe@ans.acornusers.org zu senden. Alternativ kann auch die Internetseite dazu benutzt werden: <http://www.acornusers.org/ans/subscribe.html>

Beachte in diesem Zusammenhang auch, daß es eine deutsche und eine englische Version von ANS gibt. Sie sind von den Informationen weitgehend identisch, wobei die englische etwas früher erscheint und auch etwas umfangreichere Informationen haben kann.

Wenn Hilfe nötig ist oder für Kommentare gibt es folgende E-Mail-Adresse: ansde-help@ans.acornusers.org.


Copyright © 2006 ANS. Not associated with Castle Technology, RISCOS Ltd, or any other company
Webmaster: Stephen Courtney. ANS is hosted by acornusers.org